Hannes Schweiger in FreiStil / Maja Osojnik Quartet / 2007

Candidly she clarifies – both verbally and in her music – what she can’t tolerate in her actions and thinking: narrow-mindedness and a refusal to think outside the box. If you meet Maja Osojnik, you will immediately notice her direct manner, her amiable nature, and that she is a bundle of energy. This musician is a creative mind, constantly in motion. Her curious, eloquent restlessness is emphasized by her seemingly never aimless wanderings between the most diverse forms of musical expression. Her attitude is one of honesty, truthfulness and authenticity… Maja Osojnik, who also sports a decidedly non-conformist appearance with a personal touch, loves the surprising, the unforeseeable and is not afraid to run a risk, as evidenced by her musical socialisation…(Hannes Schweiger in FreiStil March/April 2007)

(…) Unumwunden, verbal wie klanglich, macht sie deutlich, was in ihrem Tun und Denken keinen Platz hat: Scheuklappendenken und Kleingeistigkeit. Tritt man Maja Osojnik gegenĂĽber, wird man unmittelbar ihrer Direktheit, Herzlichkeit und EnergiebĂĽndelhaftigkeit gewahr. Die Musikerin ist ein ständig sich in Bewegung befindender Kreativgeist. Eindringlich unterstrichen wird diese neugierige, eloquente Rastlosigkeit durch Osojniks niemals ziellos wirkendes Wandeln zwischen den unterschiedlichsten musikalischen Ausdrucksformen. Ihre Haltung dabei ist Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und Authentizität… (…) Maja Osojnik liebt das Ăśberraschende, das Unvorhersehbare und scheut sich nicht Risiken einzugehen. Das verdeutlicht auch ihre musikalische Sozialisation (…)